Martin Werlen | © Franz Kälin
Martin Werlen | © Franz Kälin

«Das kann nicht sein»

Martin Werlen, alt Abt des Klosters Einsiedeln, findet in seinem Gastkommentar: Benedikt XVI. müsste wissen, dass die Missbräuche nicht mit der 68er-Bewegung begannen. Denn wer kennt die Kirche besser von innen als ein ehemaliger Papst?

Katholisches Medienzentrum