«In Christus finden wir zur Einheit»

Verschiedene christliche Traditionen trafen an einem Familiengottesdienst in Tägerwilen zusammen. Das gemeinsame Vertrauen in Jesus ermöglichte den Brückenbau.
Vielfalt und Herausforderung | © pixabay/DeltaWorks, Pixabay License

«Es gibt nur sehr wenige zölibatär Hochbegabte»

Das sagt der deutsche Psychotherapeut Joachim Reich im Interview mit der «Sonntagszeitung» (24. März). Der Theologe und ehemalige Priester berät Menschen, die sich für die zölibatäre Lebensweise entschieden haben.
Wenn das Zölibat zur Last wird | © KNA

«Kirchensteuer ist das falsche Objekt für Diskussion über Kirche und Staat»

Dies sagte SP-Grossrätin Sibylle Benz an der Parteiversammlung vom Mittwoch. Zur Diskussion stand die Frage, ob der Kanton Basel-Stadt künftig die Steuern für öffentlich-rechtlich anerkannte Kirchen und Religionsgemeinschaften einziehen soll.
Achtung: alte Noten - nicht mehr verwenden!!!!
Das Kreuz mit dem Geld | © Georges Scherrer

«Es gibt bessere Orte, um balancieren zu lernen»

Die Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau fordert über Twitter die Besucher auf, das Gedächtnis der dort ermordeten Menschen zu respektieren.
Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau | © RonPorter pixabay.com CC0

«Zur Zeit wesentlich unpolitischer»

Das Klima im Bistum Chur ist vor dem Abgang von Bischof Vitus Huonder «wesentlich unpolitischer» als in der Ära Wolfgang Haas, sagt der Churer Rektor Christian Cebulj.
Alain de Raemy, Marian Eleganti, Bischof Vitus Huonder | © Georges Scherrer

«Die Beziehungen zwischen Katholiken und Juden sind heute stabil»

Der Schweizer Jesuit Christian Rutishauser spricht über seine Erfahrungen in jüdisch-christlichen Kommissionen und die geplante Öffnung der Vatikan-Akten ab 1939.
Geist
Christian Rutishauser, Provinzial der Schweizer Jesuiten | © Hans Merrouche

«Steuergelder und Spenden sind gut investiert bei uns»

Fastenopfer-Geschäftsführer Bernd Nilles spricht im Interview mit dem Zürcher «Tages-Anzeiger» auch über den Ruf von Schweizer Hilfswerken.
Bernd Nilles, Geschäftsführer Fastenopfer | © zVg

«Die Jubla-Werte lassen sich aus dem Evangelium begründen»

Die Werte der Jubla seien durchaus christlich inspiriert, sagt Bundespräses Valentin Beck im Interview. Der Kinder- und Jugendverband erhält am 24. März den Herbert Haag-Preis.
Spiel im Jubla-Lager | © zVg

«Ich muss mich nicht dem Papst gegenüber verantworten»

Mit diesen Worten rechtfertigt RKZ-Präsident Luc Humbel seine Kritik an einer Äusserung von Papst Franziskus. Dieser hatte Abtreibung mit Auftragsmord verglichen.
Luc Humbel | © zVg

«Mantra von Konzernen und Bundesrat ändert nichts an dreckiger Realität»

Dick Marty will via Gesetze von den Konzernen mehr Verantwortungsbewusstsein einfordern. Er widerspricht Bundesrat und Konzernen: Freiwillige Massnahmen genügten nicht.
Dick Marty, ehemaliger Staatsanwalt und Tessiner Ständerat | © 2015 Keystone / Laurent Gillieron
Katholisches Medienzentrum