Eins zu null für Britt Marie

Nachdem die Affäre ihres Mannes aufgeflogen ist, macht sich Britt Marie nach vierzig Ehejahren auf und wird Fussballtrainerin. «Britt Marie war hier» ist eine liebevolle Hommage der Regisseurin Tuva Novotny an die Generation ihrer Mutter.
Britt-Marie (Pernilla August) als Fussballtrainerin in Aktion | © Ascot Elite Entertainment Group. All Rights Reserved

Gegen die Autoritäten

«Mon tissu préféré» ist ein berührender Film über eine junge Syrerin, deren persönliche Entwicklungsgeschichte mit dem Schicksal einer ganzen Generation verwoben ist.
Nahla (Manal Issa) und ihr imaginierter Liebhaber (Metin Akdülger) in «Mon tissu préféré». | © First Hand Films

Von ungleichen Brüdern

«The Harvesters» erzählt die Coming-of-Age-Geschichte zweier ungleicher Jungen im Milieu religiöser Buren in Südafrika.
Moderne Kain und Abel-Geschichte: Janno (Brent Vermeulen, li.) und Pieter (Alex van Dyk) stehen in Konkurrenz | © trigon-film.org

Menschlichkeit in Zeiten des Krieges

«The Load (Teret)» spielt im kriegsversehrten Serbien des Jahres 1999. Vlada transportiert Fracht, über die er nichts weiss. Aber auch er kommt nicht darum herum, Verantwortung zu übernehmen.
Vlada (Leon Lučev) transportiert in seinem LKW Fracht, über die er nichts weiss. | © trigon-film.org

Dick & Doof in der Beziehungskiste

In «Stan & Ollie» zeichnet der Regisseur Jon S. Baird ein einfühlsames, bisweilen trauriges Portrait des berühmten Komikerpaars.
Ollie (John C. Reilly, links) und Stan (Steve Coogan) | © Nick Wall /Impuls Media Group

Eine Frau der Tat

Teona Strugar Mitevska hat mit «God Exists, Her Name is Petrunya» eine bitterböse Satire über die patriarchalische Gesellschaft Nordmazedoniens geschaffen, die zugleich zum Lachen und zum Nachdenken anregt.
Petrunya (Zorica Nusheva) lehnt sich gegen die patriarchalische Gesellschaft auf. | © trigon-film.org

Zwischen Loslassen und Neuanfang

«Nos batailles» von Guillaume Senez zeigt eindrücklich, wie sich eine Familie neu definieren muss, nachdem die Mutter Knall auf Fall aus ihrem Leben verschwunden ist.
Olivier (Romain Duris) und seine Kinder. Filmbild aus «Nos batailles» | © cineworx

Von Liebe und anderen Kämpfen

In «Nuestro tiempo» geht Regisseur Carlos Reygadas der Frage nach, ob die Liebe in einer Paarbeziehung ewig dauern kann und welche Bedeutung dabei Treue und Aufrichtigkeit haben.
So nah – und doch so fern. Filmbild aus «Nuestro tiempo» | © LookNow!

Der sanfte Weg

«Closer to God» nähert sich in wunderbaren Bildern dem Sufismus – einer mystischen Strömung des Islams – an.
Gogha Sain stellt sein Leben in den Dienst der Mitmenschen. | © Mythenfilm

Wenn ein Idyll Risse bekommt

In «Wildlife» – der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Richard Ford – zerbricht die Welt des vierzehnjährigen Joe vor seinen Augen.
Jerry (Jake Gyllenhaal) und Jeanette (Carey Mulligan) in «Wildlife». | © Praesens-Film
Katholisches Medienzentrum