Die Fassade der Offenen Kirche am bisherigen Standort am Rand der Altstadt | © Annina Policante
Die Fassade der Offenen Kirche am bisherigen Standort am Rand der Altstadt | © Annina Policante

«Besucherzahlen dank des Graffiti deutlich gestiegen»

In St. Gallen muss ein Graffiti von der Wand einer vom Abriss gefährdeten Kirche entfernt werden. Theodor Pindl bedauert dies, weil das Bild Neugierige anlockte.

Katholisches Medienzentrum