Diese Weihnachtskrippe hat Br. Paul Mathis in inneren Chorraum des Kapuzinerklosters Wesemlin aufgestellt. Sie stammen von den Philippinen. |© 2016 GFX
Blog
Diese Weihnachtskrippe hat Br. Paul Mathis in inneren Chorraum des Kapuzinerklosters Wesemlin aufgestellt. Sie stammen von den Philippinen. |© 2016 GFX

Jesus lässt uns die Köpfe hochhalten

24.12.2016 – Jede Mutter erklärt ihren Kindern die Bedeutung von Weihnachten auch aufgrund ihrer je eigenen Erfahrungen zum Muttersein.  Weihnachten ist ein Fest, an dem die meisten Geschichten geschrieben werden oder an dem mit Geschichten die Botschaft der Menschwerdung Gottes versucht wird zu erklären. Mir gefällt die Geschichtsvariante von den Hirtenfrauen. In der tiefen Stille der Nacht, […]

Einige unangenehme Wahrheiten

Transparenz und neue Gesetze zeigen in Indien Wirkung. Diesen Donnerstag verurteilte ein Gericht in Ernakulam (Kerala, Indien) einen jungen katholischen Priester zu einer doppelt lebenslangen Haftstrafe. Er wurde für schuldig befunden, eine Minderjährige seiner Pfarrei vergewaltigt zu haben. Dies ist das erste Mal in Kerala, dass ein katholischer Priester unter dem Protection of Children from […]
„Ihr seid das Licht der Welt! “| © 2015 GFX
«Ihr seid das Licht der Welt! «| © 2015 GFX

Advent und 'UM-'

Viele Menschen mögen keine Prediger und Predigerinnen, die über die Sünde oder von Umkehr sprechen. Viele Christen lassen sich nicht mehr auf Gedanken von persönlicher Sünde oder Umkehr ein. Wir leben unser Leben in einer Zeit, in der «Sünde» nicht mehr als persönliche Mitverantwortung oder als persönliche Schuld angesehen wird. Und wenn eine Predigt mit […]
Um-planen kann manchmal stressig sein. Das erfährt auch mein Kapuziner Mitbruder auf unserer Indienreise I © 2016 GFX

Verliebt-sein

Kann jemand leben, ohne sich in jemanden oder in etwas zu verlieben? (Das kann in einen Menschen sein, in Gott, in die Kunst, in die Musik, in den Sport, in die Formel 1, ins Boxen oder in irgendetwas sein.) Wie die Schweizer sagen: Gegen das Verliebt-sein ist kein Kraut gewachsen. Aber es kommt darauf an, […]
Taj Mahal. Er ist ein beliebtes Ziel frisch vermählter indischer Eheleute, der Besuch soll die gegenseitige Liebe dauerhaft machen und bestärken | © 2015 GFX

«Ich staune über diese Wahl … und du?»

Fast 170 Tage Unterhaltung sind vorbei. Ich sitze an meinem Schreibtisch und weiss nicht wohin nach all diesen lustigen und sarkastischen Äusserungen, der Schlammwerferei, usw. Danke an Trump und Clinton, wir hatten eine ‹wunderbare’ und ‹furchtbare’ Unterhaltung. Ich fragte mich sogar, ob die beiden für die US-Präsidentschaftswahl oder eine Gemeindewahl in ‹Indien’ antreten. (I miss […]
Mein Schreibtisch am 8. November | © 2016 GFX

Rejoice in the Lord always …

Der November ist besonders. Es scheint, dass uns der November die Wirklichkeit des Todes bewusst macht. Die Tage sind dunkler und kurz, die Natur trister, wir sehen viele gefallene Blätter, wir besuchen Friedhöfe, wir sehen die Gräber geschmückt und Lichter werden auf den Gräbern angezündet. Wir realisieren auch, wie schnell das ein Jahr vergeht.   […]
Hindus verbrennen die Leichname am Flussufer des Ganges | © 2015 GFX

Beichtstuhl = kein Platz für eine ja/nein Frage Runde

Es gehört zur Tradition, dass wir uns vor dem Tabernakel gegenüber dem gegenwärtigen Jesus Christus verbeugen. Ich meinte aber, dass wir im Kirchenraum auch vor Beichtstühlen sehr achtsame innerliche Verbeugungen machen dürfen.   Ich habe nicht nur in unserer Klosterkirche Leute gesehen, die mit einem schweren Herzen hineingehen und von allen Fesseln befreit rauskommen. Ich […]
Beichtstuhl in der Klosterkirche Wesemlin I © 2016, GFX

Betest du?

Ein Freund von mir, der ein gescheitertes Leben lebt, begann mich zu kritisieren, weil ich nach seiner Ansicht nicht konventionell und zu wenig alle Glaubenstraditionen pflegen würde.  Nach all seinen Argumenten fragte ich ihn nur: «Betest du?». Er zählte auf, dass er regelmässig an der teilnehme, er zur Beichte ging, den Rosenkranz bete und das Fasten […]
Buddhistische Mönsche beten von Dhamek Stupa (500 BC), Sarnath im Indien | © 2015, GFX

Vielen Dank für diese «Kultur des Dankes»

Als ich das Sonntagsevangelium (Lk 17,11-19) las, zu dem nur einer von zehn Geheilten zu Jesus zurückging um sich zu bedanken, dachte ich über meine eigenen Bemühungen, zu mehr eigener Dankbarkeit nach. Ich meine nicht eine fehlende Grundhaltung von Dankbarkeit in mir, sondern das Ausdrücken von Dankbarkeit durch Worte. Für lange Zeit habe ich die […]
Sparshita sagt Dhanyavad (Danke) nach ihrem Kuchipudi Tanz im Andra Pradesh, Indien | © 2015, GFX

Was heisst eigentlich glauben?

Einfach gesagt, Glaube ist Vertrauen. Um das aufzuzeigen eine Geschichte: Ein Pilot informierte während des Fluges, dass bald schlechtes Wetter kommt und dass deswegen alle die Sitzgurte anschnallen sollen. Als das Flugzeug in das schlechte Wetter flog, gab es viele Turbulenzen und die Leute begannen zu weinen, zu schreien und zu beten. Ein Kind sass […]
Der Regenschirm im Kapuzinergarten Wesemlin | © 2016 GFX
Feed

George Francis Xavier

George Francis Xavier, aufgewachsen in Indien, ist Kapuziner. Seit 2010 wohnt er im Kapuzinerkloster Luzern und absolviert an der UNI Luzern als Zweitstudium Kulturwissenschaft, mit Schwerpunkt Ethnologie. Aus seinen Erfahrungen „Indien" und „Schweiz" öffnet er den Blickwinkel und greift in seinem Blog politische und kirchliche Themen auf. Er leuchtet sie aus und nimmt wo angebracht persönlich Stellung.

Im Blog von George Francis Xavier

Katholisches Medienzentrum