Bild Quelle Facebook Kirchgemeinde Gächlingen
Blog
Bild Quelle Facebook Kirchgemeinde Gächlingen

Pfarrer schläft

26.06.2017 – Werner Näf ist erst seit dem 1. Juni als reformierter Pfarrer in Gächlingen SH tätig. Trotzdem sorgt der 56-Jährige mit einer aussergewöhnlichen Aktion bereits für Gesprächsstoff im Dorf.

Kirche erhält «grünen Güggel»

Die katholische Kirche St. Pirminius im Bezirk Winterthur in Pfungen ZH wird für ihr Umweltmanagement mit dem «grünen Güggel» ausgezeichnet. Der Weg dahin führte über neue Pflanzen, verdichtete Fenster und ökologisches Druckpapier.
Kirche St. Pirminius Quelle Google Maps

Kirche performt besser als Pensionskassen

Die Church of England legt ihr Geld besser an als viele professionelle Verwalter. Dabei setzt sie auf klare Kriterien und ein einfaches Erfolgsrezept.
Bild privat @Markus Baumgartner

Pfarrer wurde Pionier der Phytotherapie

Die Produkte von Kräuterpfarrer Künzle gehen auf Originalrezepte von Johann Künzle (1857-1945) zurück, den Schweizer Pionier der Phytotherapie. Der katholische Priester ist neben Pfarrkollege Sebastian Kneipp der bekannteste Kräuterpfarrer und Förderer der Pflanzenheilkunde.
Bild Pfarrer-Künzle-Verein, Wangs

Aus Bankspende entstand Teenranch

Eine Jungschar gewinnt einen Preis von CHF 15'000 und wird damit zum Gründungsmitglied einer verrückten Idee – dem Bau einer Teenranch in Rumänien. Aus einer Vision einiger Jungscharleiter aus Rorbas-Freienstein-Teufen ist in den rumänischen Ostkarpaten innerhalb weniger Jahre ein reger Lagerbetrieb mit eigenem Haus entstanden.
Foto Teenranch.ch/zvg

Das Pfingstwunder – wortstarke Schriftstellerin

Sibylle Lewitscharoff glaubt an Gott und die Kraft der Worte. Sie bedauert, dass sich die christliche Kirche in einer Form grosser Verwahrlosung befindet. In ihren Büchern erkundet sie die Menschen und das Leben – zuletzt mit «Das Pfingstwunder».
Bild Quelle dichterlesen.net

Faszination Bibel – bisher in 648 Sprachen übersetzt

Der neue «Global Scripture Access Report» des Weltbundes der Bibelgesellschaften zeigt: Die komplette Bibel ist jetzt in 648 Sprachen übersetzt. Das Neue Testament gibt es in weiteren 1432 Sprachen und zusätzlich sind einzelne biblische Schriften in 1145 Sprachen erschienen. Der Weltverband der Bibelgesellschaften ist die grösste Übersetzungsagentur der Welt.
Bild United Bible Societies CP/ Jared Wong

One for One – Erfolgsgeschichte von Kapitalismus und Engagement

Das US-Modeunternehmen Toms Shoes pflegt seit der Gründung die «One for One»-Philosophie: Für jedes verkaufte Paar Schuhe wird ein neues Paar an ein bedürftiges Kind abgegeben. Das Konzept des sozialen Unternehmertums wird zu einem grossen Erfolg und kommt nun auch in die Schweiz.
One for One | Bild Quelle by toms.com

Schwester Ingrid Grave sorgt für Sternstunden

Schwester Ingrid Grave ist auch mit bald 80 Jahren eine wortstarke Nonne, die Themen der Bibel und der Kirche regelmässig in die Öffentlichkeit trägt. Kürzlich hielt sie die Festansprache zum Thema «Am Anfang war das Wort – 800 Jahre Dominikanerorden» an der Theologischen Hochschule in Chur.  »Sie ist charmant, weltoffen und intellektuell», schrieb der «Blick» […]
Schwester Ingrid Grave | © zVg

Freitagsgottesdienste kommen an

Die Reformierte Kirchgemeinde Schinznach-Dorf hat als Pionier im Kanton Aargau beschlossen, den traditionellen Gottesdienst dreimal im Jahr am Freitagabend statt am Sonntag durchzuführen. Die Werktaggottesdienste werden speziell beworben und kommen gut an.
Bild Quelle pixelio.de
Feed

Markus Baumgartner

Markus Baumgartner ist PR- und Kommunikationsexperte mit der eigenen Agentur b-public AG.  Die Gesellschaftsrelevanz bzw. die Wahrnehmung von Kirchen und Christinnen und Christen in der Öffentlichkeit beschäftigt ihn seit über 25 Jahren. Er ist Vorstandsmitglied des Forums Christliche Führungskräfte (www.christliches-forum.ch) und Stiftungsratsmitglied von Opportunity International Schweiz. Schwerpunkte dieses Blogs sind Initiativen und Ideen von Kirchen und Christen, die von den säkularen Medien positiv aufgenommen worden sind. Es werden bewusst nur gute Beispiele gewählt, die als Ermutigung dienen sollen.

Im Blog von Markus Baumgartner

Katholisches Medienzentrum