Christkindlmarkt nach deutschem Beispiel. Foto: Elisabeth Aeberli
Blog
Christkindlmarkt nach deutschem Beispiel. Foto: Elisabeth Aeberli

Chicago: Christkindlmarkt auf Deutsch

09.12.2018 – Wer hat’s erfunden? innerhalb des Marktes fühlt man sich jedenfalls in eine deutsche Stadt versetzt. Zu jeder Tageszeit lockt der Christkindlmarkt mit entsprechendem Ambiente sein Publikum an. Würstl, Glühwein, Pretzel, bayrische Bierkrüge, Holzfigürchen aus dem Erzgebirge, aber auch Raclette wird geboten. Das christliche Weihnachtsfest ist nicht das einzige Ereignis, für das der Markt steht. Der […]

An der Grenze in Tijuana

Die Künstlerin Ana Teresa Fernandez stellte eines Tages eine riesige Leiter gegen den Genzzaun, der  Tijuana (Mexiko)  von San Diego (USA) trennt. Die 37jährige Mexikanerin kam als junge Frau in die Vereinigten Staaten. Die Künstlerin hat eine utopische Vision, den Grenzzaun unsichtbar zu machen. Sie malt die Metallstäbe weiss. Die momentane Situation lässt wenig Spielräume für Träume und Utopien. Der […]
Die Grenze löschen, von Ana Teresa Fernandez, fotografiert von Elisabeth Aeberli im Kunstmuseum Palm Springs/CA

Obdachlos-Heimatlos

In den meisten amerikanischen Städten ist die Obdachlosigkeit ein grosses Problem. Zu jeder Tageszeit begegnen einem auf der Strasse Menschen, die ihre Habseligkeiten auf Rollstühlen, Einkaufswagen oder Kinderwagen vor sich her schieben und Nachts ein Hauseingängen auf Kartons Schlafsäcke ausbreiten. Verschiedene Organisationen und kirchliche Hilfswerke versuchen, für Obdachlose – «Homeless People» – Hilfe zu leisten. […]

San Xavier del Bac in Tucson

Die Barockkirche San Xavier del Bac steht nicht in Mexiko, sondern etwa hundert Kilometer von der mexikanischen Grenze entfernt, am Rande von Tucson/Arizona. Um 1700 wurde vom Jesuitenpater Eusebio Francisco Kino die Missionsstation errichtet. Mit der einheimischen Bevölkerung erbauten die Jesuiten ab 1797 die heutige Kirche. Die Geschichte der Missionierung enthält trübe Kapitel und kann nicht […]
San Xavier del Bac in der Nähe von Tucson/Arizona. Foto: Elisabeth Aeberli

Wer profitiert vom Tourismus?

Die Tourismusindustrie ist weltweit ein blühendes Geschäft. Wer davon profitiert, ist eine andere Frage. Was von Interesse ist, ist ebenso eine grosse Frage. Die Unesco-Weltkulturerbe-Stätten sind oft so im Tourismus-Rummel, dass einem die Lust darauf vergehen kann. Die Beschäftigten in der Tourismus-Industrie haben wohl Auskommen, von einem bestimmten Beschäftigungsgrad an können sie kaum davon leben. […]
Streik vor Hotel in San Francisco. Foto: Elisabeth Aeberli

Taizé – für einen Frühling in den Kirchen

  In den Ferien im Burgund fuhr ich wieder einmal nach Taizé. Neben der Ruhe und Beschaulichkeit treffe ich dort den Ort, wie ich ihn in den 1970er Jahren erlebt habe. Zu den Tausenden Jugendlichen, die gruppenweise nach Taizé kommen, gesellen sich heute jeweils die «Alten», die in der Blütezeit Taizé besuchten. Vor 50 Jahren erlebten wir […]
Bushaltestelle in Taizé. © Elisabeth Aeberli

Papstbesuch im Rückblick

«Warten auf den Papst» schrieb ich in meinem Blog vom 21. Juni. Für die Frauen hat sich das Warten einmal mehr nicht gelohnt. Heute wissen wir, dass anlässlich der Messe im Palexpo-Gebäude weder Ministrantinnen noch Gemeindeleiterinnen mitwirken durften. Wer dies verhinderte, ist jetzt nicht mehr wesentlich. Seltsam ist nur, dass die Kirche in der Schweiz […]
Agnes Abuom aus der Anglikanschen Kirche von Kenia. Foto: Albin Hillert/WCC

21. Juni – Warten auf den Papst

Zum Sommeranfang ist es soweit: Papst Franziskus besucht die Schweiz. Nicht wirklich, denn der Besuch dauert lediglich ein paar Stunden und gilt vor allem dem Ökumenischen Rat der Kirchen. Zum 70jährigen Bestehen des ÖRK besucht Papst Franziskus die Zentrale in Genf. Und «für das Volk» wird schliesslich im Genfer Palexpo-Kongresszentrum Gottesdienst gefeiert. Mehr als 40 […]
Frauen leisten priesterliche Dienste – ordiniert sie!©Women’s Ordination Conference, mit freundlicher Genehmigung: www.womensordination.org

Louise Schneider – Geld für Waffen tötet

Beim Strick-in zum internationalen Frauentag am 8. März in Bern war auch Louise Schneider anzutreffen. Sie strickte zwar nicht, war aber auf dem Platz unterwegs und interessierte sich für das Geschehen. Am letzten Dienstag, dem 11. April, war die 86jährige wieder auf dem Bundesplatz anzutreffen. Als langjähriges GSOA-Mitglied liess sie es sich nicht nehmen, zur Lancierung […]
Louise Schneider mit weisser Windjacke auf dem Bundesplatz in Bern. Foto: Elisabeth Aeberli

Weltfrauentag in Pink

Zum internationalen Frauentag am 8. März 2017 versammelten sich vor dem Bundeshaus in Bern bunt gekleidete Aktivistinnen zum «Strick-in». Die Aktion will nicht die Frauen auf ihre «eigentlichen Rollen» verweisen, sondern ein farbiges Zeichen setzen für die politische Präsenz der Frauen. Was auf dem Platz nicht sichtbar war: dass die Aktion in der Wandelhalle ihre […]
Strick-in auf dem Bundesplatz in Bern. Foto: Elisabeth Aeberli
Feed

Elisabeth Aeberli

Als Theologin in den letzten 35 Jahren in verschiedenen Funktionen in der Seelsorge tätig: Bundespräses Blauring, Redaktorin beim Wendekreis bei der Bethlehem Mission Immensee, Pfarreiseelsorgerin in Muri/AG, Spital- und Heimseelsorgerin in Muri AG. Seit der Pensionierung aushilfsweise in der Spital- und Heimseelsorge tätig – und gerne auf Reisen.

Im Blog von Elisabeth Aeberli

Katholisches Medienzentrum