facebookacebook

kath medienzentrum

Antoniusstatue

Dorfprojekt: Swisso Kalmo in Somalia

Gesundheitsschutz und medizinische Hilfe in einem der ärmsten Länder der Welt steht im Mittelpunkt unseres neuen Gemeindeprojektes. "Neu" ist insofern nicht ganz richtig, weil das Projekt "Swisso Kalmo" bereits in den Jahren 2006 - 2009 Ziel unserer Hilfe war. Wir kamen auf dieses Projekt zurück, weil trotz intensiver Suche und Abklärungen in den vergangenen Monaten kein konkretes Projekt ermittelt werden konnte. Im Vordergrund stand lange ein Projekt der koptischen Kirche in Kairo, wo eine zahnmedizinische Grundversorgung aufgebaut werden soll. Sicher eine gute Sache, die im Ansatz auch den Vorgaben unserer Dorfprojekte entsprochen hätte. Die Entscheidung zog sich durch veränderte Zielsetzungen seitens der Organisation und durch Unklarheiten immer weiter hin. Letztlich sah sich die Arbeitsgruppe durch die ihr auferlegte Sorgfalt im Umgang mit Spendengeldern veranlasst, von diesem Projekt Abstand zu nehmen.
Die Abklärungen für ein neues Projekt erfordert jeweils viel Zeit. Deshalb hat sich die Arbeitsgruppe entschlossen, das bewährte Projekt SWISSO KALMO wenigstens für ein Jahr fortzuführen. Der von Magda Nur gegründete Verein unterstützte in der Vergangenheit die Tuberkulosen Klinik in Merka, Somalia. Durch persönliche Verbindungen und dem grossen Einsatz von Magda Nur erfuhr das Projekt Unterstützung in der Schweiz.

Weitere Infos sind hier zu finden.

Der Eröffnungs- und Informationsgottesdienst zum neuen Dorfprojekt SWISSO KALMO findet am Samstag, 12. März 2016, um 18.00 Uhr in der Kirche Oetwil am See statt.