Missbrauch (Symbolbild) | © 2012 pixabay CC0
Schweiz
Missbrauch (Symbolbild) | © 2012 pixabay CC0

Verjährte Sex-Übergriffe: Schweizer Bischöfe zahlen 300'000 Franken in Fonds

Gruss | © pixabay.com

Hut ab!

Aus emotionellen und historischen Gründen würde es dem Bistum Chur gut tun, wenn es nicht in «Bistum Chur-Zürich», sondern in «Bistum Chur-Konstanz-Zürich» umbenannt würde. Das jedenfalls findet kath.ch-Redaktor Georges Scherrer

Kolumnen ›
Tagzeitengebet des Stadtklosters Zürich in der Bullingerkirche | © 2014 zVg
Schweiz
Tagzeitengebet des Stadtklosters Zürich in der Bullingerkirche | © 2014 zVg

Zürcher Stadtkloster wird verbindliche Gemeinschaft

Das Zürcher Stadtkloster nimmt immer mehr Gestalt an. Ab Sommer wird es auch zu einer Lebensgemeinschaft für einen Teil der Menschen, die sich mit dem Kloster verbunden fühlen. Im Mai werden 24 Aktivmitglieder in einer besonderen Vesper in die Klostergemeinschaft aufgenommen.

Die Bühne für «Huld und Schuld» im «Dömli»| © 2016 Martin Gauer
Schweiz
Die Bühne für «Huld und Schuld» im «Dömli»| © 2016 Martin Gauer

Jugendliches Theater um die Reformation

Mit «Huld und Schuld» dem Reformationsjahr schon jetzt huldigen – das tun die Kantischülerinner und -schüler der Kantonsschule Wattwil im «Dömli». Mit dem Theaterstück wird die Kluft zwischen Epochen vertilgt.

Medienspiegel ›

Der Medienbischof zu Risiken der Sozialen Medien

Weihbischof Alain de Raemy gibt im Video von kath.ch Auskunft über seine Haltung zu den Medien. Er äussert sich zu den Chancen, aber auch zu den Risiken der Sozialen Medien. «Auf Facebook läuft die Kritik viel schneller, da muss die Kirche dabei sein und Antworten geben können.»
Zur Kommunikation der Schweizer Bischofskonferenz äussert sich Alain de Raemy selbstkritisch. Das Interview hat kath.ch Redaktorin Regula Pfeifer zum Mediensonntag vom 1. Mai 2016 geführt. Für Online-Spenden und weitere Informationen über die Schweizer Medienzentren folgen Sie diesem Link.

 

Süsser die Glocken nie klingen Teil 3

In der dieser Folge wird ein Glockenspiel für die Kirche in Ebikon (LU) bei der Firma Muff in Triengen (LU) getestet. Ein heikler Moment für die Techniker und Mechaniker. Funktionieren alle 16 Glocken? Arbeitet die Mechanik einwandfrei? Wie bringt man 16 Glocken dazu, eine Melodie zu spielen? Erstaunlich, welche Technik in solch einem Glockenspiel steckt.