Menschlicher Embryo am 4. Tag | © 2012 flickr Image Editor (<a href="https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/legalcode" target="_blank">CC BY-NC-ND 2.0</a>)
Schweiz
Menschlicher Embryo am 4. Tag | © 2012 flickr Image Editor (CC BY-NC-ND 2.0)

Abstimmung vom 5. Juni: Wie weit gehen bei den Gentests an Embryonen?

Simona Rauch,  reformierte Pfarrerin | © 2014 Printscreen youtube.com

Gotthardtunnel soll Verständnis zwischen Religionen fördern

Simona Rauch, reformierte Pfarrerin im Bergell und Vertreterin der Reformierten an der Segnung des Gotthard-Basistunnels, spricht im Interview mit dem Online-Portal «ref.ch» darüber, wie dieser Segen aus ihrer Sicht zu verstehen ist.

Zitate ›
Flyer der Aktivisten | © ausdemherzenderfestung.noblogs.org
Schweiz
Flyer der Aktivisten | © ausdemherzenderfestung.noblogs.org

Angriff von Linksextremen: Heilsarmee reagiert gelassen

Eine Liste von Akteuren «welche an der Ausschaffungsmaschinerie mitwirken», wurde am Sonntag publik. Darin werden Personen und Institutionen angeprangert, die in irgendeiner Form daran beteiligt sein sollen, dass abgewiesene Asylsuchende die Schweiz verlassen müssen. Darauf fungiert auch die Heilsarmee. Diese reagiert gelassen.

Ökumenischer Stand an der «FamExpo» in Winterthur  | © 2016 zVg
Schweiz
Ökumenischer Stand an der «FamExpo» in Winterthur | © 2016 zVg

Winterthur: Ökumenisch an der «FamExpo» 2016

Auch kirchenferne Eltern erreichen – das versuchten Zürcher Kirchen an der vergangenen «FamExpo», die Messe für Kinder und Familien, in Winterthur. Denn christlich zu erziehen, kann auch für Familien interessant sein, die die Kirche vergessen haben.

Medienspiegel ›

Eine interreligiöse Zugfahrt

Am Sonntag, den 22.Mai, feierte der Rat der Religionen sein 10-jähriges Bestehen mit einer Zugfahrt von St. Gallen bis Genf. Viele Prominente waren anwesend und suchten den Dialog mit Andersgläubigen, dabei gaben sie auch Persönliches preis. So legt etwa Werner de Schepper, Co-Chefredaktor der «Schweizer Illustrierten», ein lang gehütetes Geheimnis offen. Die amtierende Miss Schweiz, Lauriane Sallin, hat eine besondere Begegnung mit Bischof Morerod. Und «Schweizermacher»-Regisseur Rolf Lyssy erzählt, warum er nicht an Gott glaubt. Eine friedliche Zugfahrt war es. Braucht es also einen Rat der Religionen in der Schweiz, Herr Locher?

 

Süsser die Glocken nie klingen Teil 3

In der dieser Folge wird ein Glockenspiel für die Kirche in Ebikon (LU) bei der Firma Muff in Triengen (LU) getestet. Ein heikler Moment für die Techniker und Mechaniker. Funktionieren alle 16 Glocken? Arbeitet die Mechanik einwandfrei? Wie bringt man 16 Glocken dazu, eine Melodie zu spielen? Erstaunlich, welche Technik in solch einem Glockenspiel steckt.