Jochen Arnold | © 2016 zVg
Schweiz
Jochen Arnold | © 2016 zVg

Theologe und Musiker: «Christen weltweit können uns musikalisch inspirieren»

Kardinal Kurt Koch | © 2016 Kirche in Not

«Christenverfolger haben bessere Ökumene»

Kardinal Kurt Koch zitiert Papst Franzikus: Dieser findet, Christenverfolger hätten oftmals eine bessere Ökumene. Sie wüssten, dass alle Christen zusammengehören. Die Christen selber seien aber immer noch gespalten.

Zitate ›
Taufbecken | © 2009 Flickr/weisserstier/<a href="https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/legalcode" target="_blank">CC BY-NC-ND 2.0</a>
Ausland
Taufbecken | © 2009 Flickr/weisserstier/CC BY-NC-ND 2.0

Erwachsenentaufen: Muslime bedrohen Konvertierungswillige

Es gebe Fälle von Muslimen, die andere Muslime bedrohten, weil diese zum Christentum konvertieren wollten. Dies sagte Friederike Dostal, Leiterin der Vorbereitung von Erwachsenentaufen der Erzdiözese Wien, gegenüber der österreichischen Tageszeitung «Die Presse».

Mädchen | © 2007 Pixabay CC0
Schweiz
Mädchen | © 2007 Pixabay CC0

Infosekta: Wo bleibt Religionsfreiheit bei Kindern in Sekten?

Die Sektenbratungsstelle «Infosekta» ruft zu mehr Aufmerksamkeit gegenüber Kindern von Sektenmitgliedern auf. Während ein Dispensgesuch zweier Muslime, die einer Lehrerin die Hand nicht geben wollten, schweizweit diskutiert werde, bagatellisiere man Dispensgesuche von Sekten oftmals als «religiöses Phänomen».

Medienspiegel ›

Eine interreligiöse Zugfahrt

Am Sonntag, den 22.Mai, feierte der Rat der Religionen sein 10-jähriges Bestehen mit einer Zugfahrt von St. Gallen bis Genf. Viele Prominente waren anwesend und suchten den Dialog mit Andersgläubigen, dabei gaben sie auch Persönliches preis. So legt etwa Werner de Schepper, Co-Chefredaktor der «Schweizer Illustrierten», ein lang gehütetes Geheimnis offen. Die amtierende Miss Schweiz, Lauriane Sallin, hat eine besondere Begegnung mit Bischof Morerod. Und «Schweizermacher»-Regisseur Rolf Lyssy erzählt, warum er nicht an Gott glaubt. Eine friedliche Zugfahrt war es. Braucht es also einen Rat der Religionen in der Schweiz, Herr Locher?

 

Süsser die Glocken nie klingen Teil 3

In der dieser Folge wird ein Glockenspiel für die Kirche in Ebikon (LU) bei der Firma Muff in Triengen (LU) getestet. Ein heikler Moment für die Techniker und Mechaniker. Funktionieren alle 16 Glocken? Arbeitet die Mechanik einwandfrei? Wie bringt man 16 Glocken dazu, eine Melodie zu spielen? Erstaunlich, welche Technik in solch einem Glockenspiel steckt.