Die Namen der Flüchtlinge werden auf weisse Bänder geschrieben und aufgehängt. | © Vera Rüttimann
Schweiz
Die Namen der Flüchtlinge werden auf weisse Bänder geschrieben und aufgehängt. | © Vera Rüttimann

Wenn die Kirche Namenlosen eine Stimme gibt

Sprachkenntnisse sind unerlässlich für die Integration. | © Christine Bärlocher/Ex-Press/Caritas Schweiz

«Wer sich nicht verständigen kann, wird sprachlos»

Anlässlich des Flüchtlingssonntags vom 16. Juni rufen die Religionsgemeinschaften die staatlichen Behörden dazu auf, die nötigen Mittel für die sprachliche Integration von Migrantinnen und Migranten zur Verfügung zu stellen.
Kommentare
Wasserspeier in der Kathedrale Notre Dame vor ihrem Einsatz im ersten Gottesdienst nach dem Brand. | © Keystone
Ausland
Wasserspeier in der Kathedrale Notre Dame vor ihrem Einsatz im ersten Gottesdienst nach dem Brand. | © Keystone

Erste Messe in Notre-Dame seit Grossbrand – Schutzhelme Pflicht

Am Samstagabend hat in der Pariser Kathedrale erstmals nach dem Brand wieder eine Messe stattgefunden. Die 30 geladenen Personen trugen Schutzhelme.
Der Vatikan versteht unter "Gender" die willkürliche Aneignung geschlechtlicher Identität. |  | © <a class="source-author" href="https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-fusse-beine-entspannen-1996/" rel="" style="" target="_blank" title="pexels.com/Gratisography">pexels.com/Gratisography</a>, <a class="licence" href="https://www.pexels.com/de-de/fotolizenz/" rel="" style="" target="_blank" title="pexels licence">pexels licence</a>
Vatikan
Der Vatikan versteht unter «Gender» die willkürliche Aneignung geschlechtlicher Identität. | | © pexels.com/Gratisography, pexels licence

Geht es bei «Gender» um Geschlechtlichkeit oder Erziehung?

Der Begriff Begriff «Gender» lässt vielerorts die Emotionen hoch gehen. Der Vatikan wollte dazu beitragen, in der Kirche solche Wogen zu glätten. Sein jüngster Text erntet jedoch wieder Kritik.
Medienspiegel ›
 
Katholisches Medienzentrum