19. Dezember

Während Kovatsch in die Wohnung trat, fiel Retos Blick zufällig durch das Fenster gegenüber im Treppenhaus. Die Nacht war sternenklar, so zeichnete sich ein rasender, leuchtender Punkt deutlich vor dem Nachthimmel ab. Es ging nur einen Bruchteil einer Sekunde, da war das Ding schon vorbeigeflitzt. Reto war sich nicht sicher, ob das jetzt eine dieser Sternschnuppen gewesen war, ein Plebejer oder eine Triade, was wusste er, wie das hiess; ein Komet gar oder die internationale Raumstation ISS.

Er schloss kurz die Augen. Hatte er in den letzten Tagen schon gespürt, dass er Kovatsch eigentlich ganz in Ordnung fand, so öffnete sich Retos Herz mit einem Mal noch weiter. Ja, er spürte nun, dass er mit ihm, dessen Frau und den Kindern, dem Brexit-Flüchtling Kenneth und natürlich mit Monique gemeinsam bestimmt ein wunderbares Weihnachtsfest erleben würde. – Käme auf den Tisch, was wollte.

Reto blickte zu seiner Frau Monique, die gerade eben Kovatsch warmherzig begrüsste. Auch sie hatte in den vergangenen Tagen fast unmerklich eine innere Wandlung durchlaufen. Den gutmütigen und stets fröhlichen Hauswart, welcher ihr zunächst durch seine überaus zuvorkommende Art beinahe suspekt gewesen war, hatte sie inzwischen fest ins Herz geschlossen. 

Als sich ihr Blick mit jenem von Reto traf, verstanden sie sich ohne Worte. «Hey ja, klar doch, feiern wir Weihnachten zusammen!», sagte Reto mit einem Strahlen und lud Kovatsch zu einem Bier Marke Hopf ein. Wo konnte man feiern? Zu Hause oder sollten sie einen Raum im Quartierzentrum mieten? Wen würde Kovatsch sonst noch einladen? Und wie ging es inzwischen dem Christbaum im Manor-Gepäckdepot? Fragen über Fragen, es war höchste Zeit, sie zu besprechen.

Reto hatte gerade die Kühlschranktür geöffnet, um zwei Bier herauszunehmen, da ging in der Wohnung das Licht aus. Und auch der Kühlschrank war plötzlich dunkel und still. (uab)

Sternwarten und Planetarien der Schweiz.

19. Dezember 2019 | 00:01
Teilen Sie diesen Artikel!

weitere Artikel der Kategorie «Adventskalender 2019»