Herzlich willkommen

 Wir heissen Sie herzlich willkommen
 
auf unserer Homepage!

 

 

 

 

 

Liebe Besucherinnnen und Besucher unserer Homepage 

 

In einem Gebet schreibt Anton Rotzetter:"Eine Schale will ich sein..."

Von Ostern bis Pfingsten haben wir in den Evangelien die Auferstehungsgeschichten Jesu gehört und gelesen und immer wieder vom Beistand und Helfer, vom göttlichen Advokat, vom Hl. Geist gehört, der unser Leben durchdringen und erneuern möchte.

Nach dem Osterfestkreis bis zum Advent (Beginn der Weihnachtszeit) entfalten wir nun im sog. "Jahreskreis" die einzelnen Geheimnisse aus dem Leben Jesu: durch die Inspiration des Hl. Geistes machen wir uns auf eine spannende Entdeckunsreise:

  • Wir machen uns "Gedanken des Friedens"
  • Wir suchen die "Fülle des Lebens"
  • Wir setzten "Samen der Gerechtigkeit"
  • Wir empfangen und schenken "Wasser der Güte"

Ich wünsche allen Pfarreiangehörigen und auch allen anderen, die mit uns Weggemeinschaft erleben, in dieser "Zeit im Jahreskreis", dass wir versuchen, eine "Schale" zu sein: offen und empfänglich für Neues, aber auch das Bewährte und Wertvolle bewahren und weitertragen...

 

Marius Kaiser, Pfarrer

 

Eine Schale will ich sein


Empfänglich für Gedanken des Friedens

                Eine Schale für dich, Heiliger Geist.

Meine leeren Hände will ich hinhalten

Offen für die Fülle des Lebens

                Leere Hände  für dich, Heiliger Geist.

Mein Herz will ich öffnen

Bereit für die Kraft der Liebe

                Ein Herz  für dich, Heiliger Geist.

Gute Erde will ich sein

Gelockert für Samen der Gerechtigkeit

                Gute Erde  für dich, Heiliger Geist.

Ein Flussbett will ich sein

Empfänglich für das Wasser der Güte

                Ein Flussbett für dich, Heiliger Geist.


                                     ( Anton Rotzetter, Gott der mich atmen lässt )

 

 

 


 

Das Wichtigste in Kürze: