Wortmarke
Portal katholische
Kirche Schweiz

Kirchenjobs

Pastoralassistent/in oder Diakon (80-100 %)
Katholische Kirchgemeinde Hochdorf
31.10.2014

Katechet/in RPI/KIL (80-100 %)
Katholische Kirchgemeinde Hochdorf
31.10.2014

Assistent/in der Fachbereiche (40% Mutterschaftsvertretung mit Option auf Festanstellung)
Fachstelle Kirchliche Dienste katholisch bl.bs Basel
31.10.2014

weitere Stellen
 
Logo kath.ch Portal kath.ch – Das Internetportal der Katholischen Kirche der deutschsprachigen Schweiz – eine Dienstleistung des Katholischen Mediendiensts, Zürich (Schweiz)
erweiternInland
Regenbogenflagge der Homosexuellen-Bewegung (Bild: manwalk_pixelio.de)
Regenbogenflagge der Homosexuellen-Bewegung (Bild: manwalk_pixelio.de)
Urner Pfarrer segnet homosexuelles Paar(Kipa) Wendeli Bucheli, katholischer Pfarrer von Bürglen, Kanton Uri, hat im Oktober in der Dorfkirche einer Partnerschaft zweier Frauen den Segen gegeben. Als ihn die beiden Bewohnerinnen von Bürglen darum ersucht hätten, habe er sich intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, sagte Bucheli gegenüber dem «Urner Wochenblatt» (31. Oktober). Die jüngste Bischofssynode habe ihn in seiner Entscheidung bestärkt.31.10., 17:44 » mehr …
erweiternAusland
Israels Sicherheitskräfte in höchster Alarmbereitschaft: Jerusalems Altstadt vor den muslimischen Freitagsgebeten vom 31. Oktober 2014 (Bild: Andrea Krogmann)
Israels Sicherheitskräfte in höchster Alarmbereitschaft: Jerusalems Altstadt vor den muslimischen Freitagsgebeten vom 31. Oktober 2014 (Bild: Andrea Krogmann)
Jerusalem: Kaum Zwischenfälle nach Freitagsgebeten(Kipa) Trotz angespannter Sicherheitslage ist es am Freitag, 31. Oktober, im Anschluss an die Freitagsgebete in Jerusalem zu keinen grösseren Zwischenfällen gekommen. Der Sprecher der Polizei, Micky Rosenfeld, führte dies auf den massiven Einsatz von Polizei- und Sicherheitskräften in der Stadt zurück. Israel hatte den Tempelberg in der Jerusalemer Altstadt nach der Vollsperrung tags zuvor am Freitag wieder für muslimische Beter geöffnet. Zugang erhielten allerdings nur Männer über fünfzig Jahre sowie Frauen ohne Altersbeschränkung.31.10., 15:43 » mehr …
 
erweiternVatikan
Papst Franziskus – Bad in der Menge (Bild: Oliver Sittel, 2014)
Papst Franziskus – Bad in der Menge (Bild: Oliver Sittel, 2014)
Liebe und nicht Gesetzesglaube(Kipa) Christliches Verhalten zeigt sich nach den Worten von Papst Franziskus nicht in der buchstabengenauen Befolgung von Gesetzen, sondern in der Liebe zu den Menschen. Bei seiner Predigt während der Morgenmesse im vatikanischen Gästehaus Santa Marta sprach Franziskus am Freitag, 31. Oktober, über das Tagesevangelium, in dem die jüdischen Rechtsgelehrten Jesus fragen, ob es denn erlaubt sei, am Sabbat zu heilen. Diese Männer seien so sehr auf das Gesetz fixiert gewesen, dass sie die Gerechtigkeit vergessen hätten, meinte der Papst.31.10., 14:15 » mehr …
erweiternZitat
Der islamische Felsendom in Jerusalem (Bild: Chris Yunker/flickr)
Der islamische Felsendom in Jerusalem (Bild: Chris Yunker/flickr)
Umstrittener Berg(Kipa) «Das Jerusalem-Syndrom ist diese Woche erneut ausgebrochen. Ein religiöser muslimischer Fanatiker hat offenbar versucht, einen religiösen jüdischen Fanatiker zu ermorden. Beide waren religiös, angeheizt durch vergleichbaren Fanatismus und gespalten durch einen umstrittenen Berg. Viele sind vertraut mit dem Jerusalem-Syndrom, jener psychischen Störung, die Jerusalemer wie Besucher der Stadt trifft. Ihre Opfer sind plötzlich besessen von einer tiefen spirituellen Überzeugung, göttliche oder messianische Kräfte zu haben.»31.10., 12:45 » mehr …

 

Übersicht Kipa-Meldungen



Samstag, 1. November 2014, 04:48:18
Twitter Facebook Praxis Facebook Video YouTube Google+
Was ist Flattr?

Moment ...