Wortmarke
Portal katholische
Kirche Schweiz

Kirchenjobs

Katechetin / Katechet 50% Pfarrei Christkönig Kloten
Pfarrei Christkönig Kloten, Rosenweg 7, 8302 Kloten
20.10.2014

Jugendarbeiter / Jugendarbeiterin 60-80%
Kath. Kirchgemeinde Hausen-Mettmenstetten
20.10.2014

Jugendarbeiter/in 40-50%
Reformierte Kirchgemeinde Münsingen
17.10.2014

weitere Stellen
 
Logo kath.ch Portal kath.ch – Das Internetportal der Katholischen Kirche der deutschsprachigen Schweiz – eine Dienstleistung des Katholischen Mediendiensts, Zürich (Schweiz)
erweiternInland
Ecopop will die Zuwanderung in die Schweiz begrenzen. Bild: «Dichtestress» am Zürcher Hauptbahnhof (Bild: Sylvia Stam, 2013)
Ecopop will die Zuwanderung in die Schweiz begrenzen. Bild: «Dichtestress» am Zürcher Hauptbahnhof (Bild: Sylvia Stam, 2013)
Juden lehnen Ecopop-Iniative ab(Kipa) Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) und die Plattform der Liberalen Juden der Schweiz (PLJS) halten die Ecopop-Initiative für fremdenfeindlich, da sie Zuwanderer für Umweltprobleme verantwortlich mache. Die beiden Dachverbände lehnen deshalb die Volksinitiative ab, teilten sie am Montag, 20. Oktober, mit. Man wehre sich gegen eine Politik, die Fremde zu «Sündenböcken» mache. Über die Initiative, die die Zuwanderung in die Schweiz beschränken will, wird am 30. November abgestimmt.20.10., 11:00 » mehr …
erweiternAusland
Vincent Nichols, Erzbischof von Westminster und Vorsitzender der Bischofskonferenz von England und Wales (Bild: Flickr / Catholic Church of England and Wales)
Vincent Nichols, Erzbischof von Westminster und Vorsitzender der Bischofskonferenz von England und Wales (Bild: Flickr / Catholic Church of England and Wales)
Kardinal: Bischöfe gehen «nicht weit genug» auf Homosexuelle zu(Kipa) Kardinal Vincent Nichols, Vorsitzender der Bischofskonferenz von England und Wales, hat sich enttäuscht über Aussagen der Bischofssynode über Homosexuelle geäussert. Das Schlussdokument des am Sonntag, 19. Oktober, in Rom zu Ende gegangenen Treffens sei in dieser Frage «nicht weit genug» gegangen, sagte der Kardinal und Synodenteilnehmer dem Sender BBC (Sonntag). Er habe erwartet, dass in dem Text von «Respekt», «Willkommen» und «Wertschätzung» gegenüber Homosexuellen die Rede sei. «Sie standen dort nicht drin, und deshalb glaube ich nicht, dass es ein guter Abschnitt war», sagte Nichols.20.10., 11:13 » mehr …
 
erweiternVatikan
Teilnehmer der Bischofssynode über Ehe und Familie im Vatikan am 8. Oktober 2014 (Bild: Mazur/catholicnews.org.uk)
Teilnehmer der Bischofssynode über Ehe und Familie im Vatikan am 8. Oktober 2014 (Bild: Mazur/catholicnews.org.uk)
Katholische Bischöfe beschwören christliches Familienideal(Kipa) Katholische Bischöfe aus allen Erdteilen haben zum Abschluss einer zweiwöchigen Sonderversammlung im Vatikan ihre Unterstützung für die christlichen Familien zum Ausdruck gebracht. In einer von rund 190 Oberhirten aus mehr als 120 Ländern mit breiter Mehrheit beschlossenen «Botschaft» wird die Bedrohung der Familie durch einige Tendenzen der modernen Gesellschaft beklagt. Dazu gehören nach Meinung der Bischöfe «die Schwächung des Glaubens und der Werte, der Individualismus, die Verarmung der Beziehungen und ein frenetischer Stress, der das Nachdenken ausschliesst».19.10., 17:40 » mehr …
erweiternZitat
Papst Franziskus am 6. Oktober 2014 beim Auftakt zur Weltbischofssynode (Bild: Mazur/catholicnews.org.uk)
Papst Franziskus am 6. Oktober 2014 beim Auftakt zur Weltbischofssynode (Bild: Mazur/catholicnews.org.uk)
Gewiefter Stratege(Kipa) «Der gewiefte Stratege geht in Etappen vor: Jetzt hat er einen Samen in die Erde gelegt, dessen Früchte er in einem Jahr bei der ordentlichen Synode ernten will.»20.10., 10:07 » mehr …

 

Übersicht Kipa-Meldungen



Montag, 20. Oktober 2014, 11:40:20
Twitter Facebook Praxis Facebook Video YouTube Google+
Was ist Flattr?

Moment ...