Der Bündner Linard Bardill singt für die kleinen Patienten im Caritas Baby Hospital in Bethlehem. | © 2015 Andrea Krogmann
Ausland
Der Bündner Linard Bardill singt für die kleinen Patienten im Caritas Baby Hospital in Bethlehem. | © 2015 Andrea Krogmann

Ruhige und freche Töne – Linard Bardill singt für die kranken Kinder von Bethlehem

Versammlung der Schweizer Bischofskonferenz | © bischoefe.ch

«Ein ideales Bistum ist nicht zu gross und nicht zu klein»

Laut Walter Müller, Sprecher der Schweizer Bischofskonferenz, prüft diese derzeit eine Neueinteilung der Schweizer Bistümer.

Zitate
Impressionen vom Schweizer Weltjugendtag vom 1. bis 3. Mai in Freiburg. | © 2015 Bernard Hallet
Schweiz
Impressionen vom Schweizer Weltjugendtag vom 1. bis 3. Mai in Freiburg. | © 2015 Bernard Hallet

1. Nationaler Weltjugendtag: «Freiburger Kathedrale war übervoll»

Mehr als 1'200 Jugendliche haben vergangenes Wochenende am ersten nationalen Weltjugendtag in Freiburg i.Ü. teilgenommen. Die Freiburger Kathedrale sei entsprechend voll gewesen. Vier Bischöfe beehrten die Jugendlichen mit ihrer Anwesenheit.

Papst Franziskus | © 2013 Mazur/catholicnews.org.uk, Flickr, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/legalcode" target="_blank">CC BY-NC-SA 2.0</a>
Vatikan
Papst Franziskus | © 2013 Mazur/catholicnews.org.uk, Flickr, CC BY-NC-SA 2.0

Papst: «Ich bin ein bisschen alt und krank»

Der Papst kann über sein Alter noch Scherze machen: «Betet für mich, ich bin selbst ein bisschen alt und krank, aber noch nicht allzu sehr, oder?», sagte der 78 Jahre alte Franziskus am Sonntag, 3. Mai.

Medienspiegel

Mitgliederschwund?

Wo gehen der katholischen Kirche die
Mitglieder verloren?

Eine Spurensuche bei Erstkommunikanten.
und beim Cantars Event Rap & Poetry Event in Bern.

Video von Jean Merrouche

 

Mit Jugendlichen auf dem Firmweg Teil 02

In der ersten Folge unserer Serie zur Firmung besuchten wir die Einführungsstunde
mit Pastoralassistent Berthold Kessler.
Er führt die 27 Jungen und Mädchen auf ihrem Firmweg.
Einen von ihnen wollen wir genauer beobachten. Die Wahl fiel auf Pascal Näff aus Sisseln.
Was können wir von ihm lernen und was von Herrn Kessler?

In dieser Folge besuchen wir Pascals Familie, die ganz anders ist, als andere Familien.
Video von Jean Merrouche