Bischof Charles Morerod an einem Anlass der Franziskaner in Freiburg | © 2014 Georges Scherrer
Schweiz
Bischof Charles Morerod an einem Anlass der Franziskaner in Freiburg | © 2014 Georges Scherrer

Der neue Präsident der Schweizer Bischofskonferenz, Charles Morerod, vertraut auf Selbstironie

Syrische Familie in Jordanien |  © 2015 Alexandra Wey, Caritas Schweiz

Kirchen dürfen nicht schweigen zu den drohenden Kürzungen bei Entwicklungshilfe

Hugo Fasel, Direktor von Caritas Schweiz, äussert sich in einem Kommentar zu den drohenden Sparmassnahmen bei der öffentlichen Entwicklungshilfe der Schweiz und ruft die Kirchen zum Protest auf.

Kommentare ›
Rosmarie Koller, Präsidentin SKF, Schweizerischer Katholischer Frauenbund | © 2015 zVg
Schweiz
Rosmarie Koller, Präsidentin SKF, Schweizerischer Katholischer Frauenbund | © 2015 zVg

Presseschau zum Fall Huonder: Vatikan muss aktiv werden, fordert der Frauenbund

Breit berichten die Schweizer Medien über die Stellungnahme der Schweizer Bischöfe zur Affäre Vitus Huonder. Auf Tele Züri fordert die Präsidentin des Schweizerischen Katholischen Frauenbundes SKF, Rosmarie Koller-Schmid, dass der Vatikan in der Sache aktiv wird.

Kirchenaustritt: Werbung der Schweizer Freidenker im Hauptbahnhof Zürich | © 2015 Georges Scherrer
Schweiz
Kirchenaustritt: Werbung der Schweizer Freidenker im Hauptbahnhof Zürich | © 2015 Georges Scherrer

Freidenker kritisieren «Leeraussage» der Bischofskonferenz zum Fall Huonder

Die Schweizer Bischofskonferenz ( SBK) drücke sich weiterhin um einen Positionsbezug zu den homofeindlichen Bibelzitaten von Bischof Vitus Huonder, kritisiert der Freidenker-Präsident Andreas Kyriacou die Aussagen der Bischofskonferenz vom 3. September.

Medienspiegel ›

Anschlag in Bangkok: Was ist los im Land des Lächelns?

Bangkok im Schockzustand: am 17. August 2015 erschüttert ein Anschlag die Millionen-Stadt. Der Angriff richtet sich direkt gegen die Pilger des Erawanschreins. Unter den Opfern sind gläubige Buddhisten ebenso wie Touristen. kath.ch möchte wissen, wie das Attentat das Leben von Buddhisten in der Schweiz und in Thailand verändert. Wir befragen den NZZ-Format-Journalisten Basil Gelpe zur politischen Situation in Thailand. Johannes Beltz, Kurator des Museums Rietberg in Zürich, zeigt, was Buddhismus bedeutet, und der Abt des buddhistischen Tempels in Gretzenbach öffnet seine Türen. Verliert nun das Land der tausend Tempel und des Lachens seine Unschuld?